WELDINGER WE 234P AC/DC digital WIG-Schweißinverter für Aluminium 230 A

Artikelnummer: 4885

  • digitaler WIG-Inverter WELDINGER WE 234P AC/DC mit HF-Zündung, Puls- und Doppelpulsfunktion
  • exakt einstellbare WIG-Parameter und speicherbare Schweißjobs über Push-Button-Bedienung
  • mit 230 A Leistung, lederummanteltes 4 m-WIG-Schlauchpaket WP-26 mit Stromregelung am Griffstück
  • für Aluminium (AC), Stahl, Edelstahl, Gusseisen, Kupfer, Bronze, Magnesium und verzinktes Material (DC)
  • integrierte MMA-Funktion, 4 m Massekabel mit 13 mm Dorn, Gewicht 16,7 kg, Abmessungen (BxHxT) 510x205x310 mm

Kategorie: Schweißgeräte WIG AC/DC


699,00 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung (Standard)

UVP des Herstellers: 799,00 €
(Sie sparen 12.52%, also 100,00 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 7 Tage (auf Grund der aktuellen Situation)



WELDINGER WIG-Schweißinverter WE 234P AC/DC

professionelles Digital-Schweißgerät der neuesten Generation zum Aluminiumschweißen

vielseitig einsetzbar für Stahl, Edelstahl, Aluminium, Gusseisen, Kupfer, Bronze, Magnesium und verzinktes Material

Das WELDINGER WE 234P ACDC ist ein digitaler WIG-Schweißinverter zum Gleich- und Wechselstromschweißen. Über das übersichtlich gestaltete Digitaldisplay sind alle WIG-Funktionen per moderner Einknopfbedienung steuer- und speicherbar. Ein integriertes Parameterdiagramm informiert auf einen Blick über gewählte Einstellungen und den Status des Schweißprozesses.

Im Gegensatz zu einfacheren WIG-Geräten ist beim WE 234P ACDC eine präzise Feineinstellung aller relevanten Werte möglich, um mit dem jeweiligen Material die besten Ergebnisse zu erzielen. Im WIG- und MMA-Modus sind je 10 Schweißjobs speicherbar, was die Arbeit bei häufig verwendetem Material deutlich verkürzt, weil die Einstellungen nur einmal vorgenommen werden müssen.

Einstellbar sind im WIG-Modus:
PRE FLOW Die Gasvorströmzeit bezeichnet die Zeitspanne, die zwischen dem Drücken der Brennertaste und dem Öffnen des Gasventils liegt, bis sich der Lichtbogen bildet. Unter normalen Bedingungen sollte der Wert über 0,5 s liegen. Der Einstellbereich liegt zwischen 0,1 und 15 s.
START AMP Der Startstrom setzt nach dem Drücken der Brennertaste ein. Je höher der Startstrom, desto leichter bildet sich der Lichtbogen. Der Einstellbereich liegt zwischen  5 A-max. Schweißstrom.
UP SLOPE Die Anstiegszeit vom Startstrom bis zum Schweißstrom. Der Einstellbereich liegt zwischen 0-15 s.
PEAK AMP Der Einstellbereich des Schweißstroms liegt zwischen 5 A-max. Schweißstrom.
SPOT Einstellung der Schweißzeit im SPOT-Betrieb. Der Einstellbereich liegt zwischen 0,1-15 s.
PULSE DUTY Hier legen Sie die Zeitdauer des Impulses fest, um die Tiefe des Einbrands zu beeinflussen. Während ein höherer Wert für einen tieferen Einbrand sorgt, wird bei einem niedrigeren Wert weniger Hitze in das Material eingebracht. Dadurch vermindert sich das Risiko, dünnere Bleche oder Kleinteile beim Schweißen durchzubrennen. Der Einstellbereich liegt zwischen 10-90%.
PULSE FREQUENCY Dies bezeichnet die Frequenz, mit welcher der Pulswert zwischen Schweißstrom und Basisstrom variiert. Der Einstellbereich liegt zwischen 0,5-999 Hz. In der Grundeinstellung sollte er bei 200 Hz liegen.
BASE AMP Der Basisstrom erleichtert die Kontrolle über die Hitze, die ins Material eingebracht wird. Das Einstellen des Basisstroms ist nur während des Pulsschweißens möglich. Der Einstellbereich liegt zwischen 5 A-max. Schweißstrom.
AC FREQUENCY Diese Funktion benötigen Sie beim Aluminiumschweißen. Je höher die Frequenz, desto besser sind Schweißqualität und die Konzentration des Lichtbogens. Der Einstellbereich liegt zwischen 1-250 Hz. In der Grundeinstellung sollte er bei 60 Hz liegen.
AC BALANCE Hiermit regeln Sie das Verhältnis der Zeitdauer zwischen positiver und negativer Phase. Wenn Sie den Balancewert reduzieren, bringen Sie mehr Hitze in das Material ein, erzeugen eine schmalere Naht und einen tieferen Einbrand. Gleichzeitig reduzieren Sie die Hitzebelastung der Wolframelektrode. Bei einer Erhöhung des Werts bringen Sie weniger Hitze ins Material und erzielen eine breitere Naht bei geringerem Einbrand. Die Belastung für die Elektrode ist höher. Der Einstellbereich liegt zwischen 1550%, empfohlen werden 28%.
DOWN SLOPE Die Abstiegszeit vom Schweißstrom bis zum Schlußstrom. Der Einstellbereich liegt zwischen 0-15 s.
FINISH AMP Hier stellen Sie den Schlußstrom für die Endkraterfüllung ein. Der Einstellbereich des Schlußstroms liegt zwischen 5 A - max. Schweißstrom.
POST GAS Die Gasnachströmzeit ist die Zeit vom Abkühlen des Lichtbogens bis zum Schließen des Gasventils. Während Gas nachströmt, schützt es das sich verfestigende Schmelzbad vor Oxidation und kühlt die Wolframelektrode ab. Ist die Nachströmzeit zu kurz, kann eine Oxidation der Schweißnaht die Folge sein. Der Einstellbereich liegt zwischen 0,1 und 15 s.

Ferner haben Sie im WIG-Modus die Möglichkeit, zwischen Normal- und Pulsbetrieb, sowie zwischen 2- und 4-Taktbetrieb zu wählen. Ein besonderes Highlight ist die Variierbarkeit des Wellenbetriebs zur Beeinflussung des Lichtbogens bei dünnen Materialien.

Elektrohandschweißen
Auch beim Elektrodenschweißen erzielen Sie mit dem WE 234P ACDC professionelle Ergebnisse. Schweißstrom und Arc Force sind regelbar. Arc Force erlaubt ihnen, die Dynamik des Lichtbogens einzustellen. Wird die Lichtbogenlänge verringert, steigt die Stromstärke automatisch an, um den Bogen zu stabilisieren. Ein kleinerer Wert sorgt für einen weicheren Bogen mit geringerem Einbrand, ein höherer Wert erzeugt einen härteren, kurzen Lichtbogen für tieferen Einbrand. Der Einstellbereich liegt zwischen 0-180 A. Verschweißbar sind Stabelektroden von 1,6-4 mm Durchmesser.

Wenn Sie lieber mit einem längern WIG-Schweißkabel arbeiten, bieten wir für dieses Schweißgerät alternativ ein 8 m langes Schlauchpaket an (Artikel 48852). Auch ein passendes Elektrodenhalterkabel ist separat in unserem Shop erhältlich (z.B. Artikel 2003).

Der WELDINGER WE 234P ACDC ist das ideale Schweißgerät für fortgeschrittene Anwender. In unserem Shop finden Sie ein umfangreiches Sortiment an Ersatz-und Verschleißteilen, sowie Wolframelektroden und WIG-Schweißstäbe für jede erdenkliche Anwendung. Wenn Sie viel WIG-Schweißen und Ihre Wolframnadeln häufig anschleifen müssen, empfehlen wir für einen optimalen Anschliff den WELDINGER WIG-Schleifboy (Artikel 3726). Wenn Sie lieber mit dem Schleifbock arbeiten, bieten wir mit der Anschleifhilfe WELDINGER WIG-Schleif-Fix (Artikel 4774) einen exzellenten Halter an, der den Schleifvorgang merklich erleichtert.

Technische Daten

Netzanschluss230 V/60 Hz
Leerlaufspannung67 V
Einschaltdauer 60% WIG/MMA230 A/200 A
Netzabsicherung16 A träge
regelbarer Schweißstrom WIG/MMA5-230 A/20-20 A
SchutzklasseIP23
Vor-/Nachströmzeit Gas0,1-15 s
Pulsfrequenz0,5-999 Hz
Pulsweite10-90%
Aufstiegs-/Abstiegszeit0-15 s
AC-Frequenz1-250 Hz
AC-Balance15-50%
Arc Force0-100 A
Startstrom5-230 A
Basisstrom5-230 A
Gewicht16,7 kg
Abmessungen (LxBxH)510x205x310 mm

Lieferumfang

WELDINGER WIG-Schweißinverter WE 234P AC/DC
WIG-Brenner Typ WP26, 4 m lang mit Power Control
Massekabel, 4 m lang Dorn 13 mm
1,5 m Gasanschlußschlauch

Bedienungsanleitung

Für Rückfragen zu diesem Produkt stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.


Versorgungsspannung: 230V
Technologie: IGBT Inverter
empfohlener Einsatz: Heimwerker semi Professionell / Handwerk
Schweißverfahren: WIG-Schweißen TIG
Spezielle Schweißfunktionen: Puls 2Takt/4Takt wählbar Hotstart Antistic HF-Zündung Lift-Arc Zündung Speichergunktion
schweißbare Materialien: Stahl Fe Edelstahl SS Aluminium Al CuSi Löten
Schweißkabel / Brenner: Brenner abnehmbar Gasanschlussschlauch mit Schnellkupplung 4m Massekabel
Kühlungsart: Luftkühlung / Lüfter
Versandgewicht:22,00 Kg
Artikelgewicht: 21,66 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.